Vanlife in Norwegen – westliche Finnmark nach Nordtroms als Roadtrip

Mit dem Bus durch die westliche Finnmark nach Nordtroms

Rotes Fischerhaus am Fjord mit Blumenwiese beim Roadtrip Norwegen

Vom Nordkap nach Hammerfest 

Während deines Norwegen Roadtrip verzaubert die Landschaft. Atemberaubend. Grün, Schroff. Zwischen Bergen und Meer. Das alles trifft auf Norwegens Norden zu, aber vor allem bezeichnend ist: Sonne satt. Es mag die Ausnahme sein, aber wochenlang haben wir nur Sonne. Und das in Norwegen. 

Wir schauen uns Hammerfest, die nördlichste Stadt der Welt, an. Ein kleines Städtchen mit einem Belugawal im Hafen. Doch viel mehr können wir der Stadt nicht abgewinnen. 

 

Tipp: Wer Hammerfest mit dem Camper besuchen möchte, dem sei das Wochenende empfohlen. Dann ist der ausgeschriebene WoMo-Parkplatz kostenlos.

Brücken über den Fjord

Hammerfest Wal ist im Hafenbecken zutraulich

Unescoweltkulturerbe Felszeichnungen von Hjemmeluft 

Bei Alta besichtigen wir, Kulturprogramm muss sein, 7000 Jahre alte Felszeichnungen und finden auch hier einen Lifehack, den Eintritt zu reduzieren. Wer das wissen möchte, fragt mal persönlich. Unglaublich ist uns, dass diese Zeichnungen so lange durchgehalten haben und die Bilder faszinieren in einer eigenen Weise, die sicher nicht auf deren Komplexität zurückzuführen ist. Es ist mehr der Minimalismus, das Darstellen alltäglicher Situationen und der Einblick in das Leben der Sami-Kultur… und dass wir wissen, es ist richtig alt. Es lohnt sich das im Norwegen Roadtrip einzuplanen.

Roadtrip Norwegen: Felszeichungen unter Unescoschutz in Hjemmeluft 
 

Roadtrip Norwegen: Neues Abendteuer ab Tromsø

Die Strecke bis nach Tromsø bietet immer wieder schöne Landschaft entlang der Fjorde. Schaut selbst. 

Lyngenalpen

Gletscherblick Norwegen 

In der Stadt angekommen, beginnt nun für uns ein ganz neues Abendteuer. Wir werden mit Felix, der zwei Wochen zu Gast sein wird, auf dem Kungsleden wandern und die Lofoten besuchen. Ihr lest es. Das ist schön.

 
Roadtrip Norwegen Graffiti

Los, eingestiegen, abgefahren. aber HALT. Teil es bitte noch

One thought to “Roadtrip Norwegen – nördliches Norwegen”

  • Carola

    Liebe Lotte, lieber Meint,
    vielen Dank für Eure schönen , neuen Bilder. Die Zeichnungen gefallen mir gut. Aber auch die wunderschöne Landschaft. Hier ist inzwischen die Schule wieder losgegangen. Am WE große Demo in Dresden "Unteilbar". 40 000 Menschen auf der Straße-wir waren dabei. Und auch im Rockkonzert am Pophyrfächer, danach… Also: auch in der Heimat is was los. Genießt weiter die Sonne und Land und Leute.
    Drückt die Daumen für den Wahlsonntag-Briefwahl ist abgegeben….Bleibt behütet und
    liebe Grüße Eure Carola

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.