Schöne Holzhäuser in der Bergbaustadt Røros – Ziel für den Roadtrip Norwegen

Røros ist einen Besuch wert und ein wunderschönes Ziel beim „Roadtrip Norwegen“. Wir erfuhren wirklich zufällig davon und waren überrascht, wie schön es war. Die kleine Bergbaustadt entstand durch den Kupferabbau und besticht bis heute durch die historischen Holzhäuser. Dieses bewahrenswerte Bild und historische Erbe unterstreicht die Aufnahme als UNESCO Welterbe.

Kleine Straßen kann man hier entlang schlendern und den Anblick genießen. Gerade der Ausblick über die Stadt von der unter Schutz stehenden Halde ist einzigartig und versetzt einen dann doch zurück in die vergangenen Jahrhunderte. 

Røros ist auch bei Fotografen und Filmemachern ein beliebtes Motiv und Kulisse. Unter anderem wird man sich an Szenen aus Pippi Langstrumpf von A. Lindgren erinnern. Diese wurden in den Gassen Røros‘ gedreht. 

Wenn ihr mehr über die Geschichte Røros‘ wissen wollt, ist ein Besuch im Bergbaumuseum sicher interessant.

Sage von Røros

Uns wurde berichtet, dass sich einst ein Jäger auf seiner Jagd nach einem Rehbock befand. Als er das Tier erlegte, trat dieses noch einen Gesteinsbrocken los: Kupfererz.

Los, eingestiegen, abgefahren. aber HALT. Teil es bitte noch

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.