Wir überlegen, ob wir uns tatsächlich schon wieder in den Trubel einer Stadt stürzen wollen und entscheiden dann, dass wir Budapest nicht einfach umfahren können. Nach Budapest mit dem Van zu fahren und einen guten Ort zum Schlafen zu finden, ist schwierig und nervenaufreibend.

Budapest mit dem Van – Stellplatz

Wir haben auf unserem Weg durch Ungarn soviel gutes von Budi gehört. Also los nach Budapest mit dem Van… wir parken das Auto an einer Eissporthalle. Laufen an der Donau entlang, hinauf zur Fischerbastei, bis zum Elisabethviertel (Elisabethstadt) schnappen uns ein Mietrad und versuchen uns durch ganz schön viele Touris zu schlängeln. Radeln über die Kettenbrücke und am Fluss gegen den Wind. Landen in einer Bar und am Abend gesättigt mit leckerem Hummus, einem Bierchen und Mate am Donauufer. Am nächsten Morgen schlendern wir bei herrlichem Sonnenschein zur alten Markthalle, stürzen uns in das morgendliche Treiben, laufen bis zum Parlamentsgebäude und auf die Margareteninsel.

Wir überlegen wie es mit der Reise weitergehen soll, was hält Ungarn noch für uns bereit? Zieht es uns weiter?

Spontane Überraschung – Meute spielt ein Konzert

Wir fahren mit der alten Straßenbahn durch die Stadt, steigen in den Bus und fahren los Richtung Norden. Ende des unserer Zeit in Budapest mit dem Van. Langsam geht es voran und wir sehen überall Flaggen über ein Frühlingsfest. Ich schaue kurz ins Programm und finde heraus, dass genau heute Abend Meute* ein Konzert geben. Das lassen wir uns nicht entgehen. Umdrehen, Auto abparken, flitzen über die Kettenbrücke, in die Schlange stellen und hoffen einen Platz in dem kleinen Konzertsaal zu bekommen. Wir kommen rein, freuen uns riesig und tanzen bis in die Nacht.

*Du weißt nicht, wer Meute ist? Schau hier.

Budapest mit dem Van: Brücke mit Straßenbahn


Budapest mit dem Van: Fischerbastei









Budapest mit dem Van: Elisabethstadt


Budapest mit dem Van: Markthalle




Los, eingestiegen, abgefahren. aber HALT. Teil es bitte noch

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert